• Title: Ohne Fleiß kein Reis
  • Author: Martin Hyun
  • ISBN: 9783442753437
  • Page: 382
  • Format: Paperback
  • Ohne Flei kein Reis Er ist der koreanische Wladimir Kaminer Der heimliche Wunschsohn von Tiger Mutter Amy Chua Martin Hyun Sohn koreanischer Gastarbeiter und seit gl cklicher deutscher Staatsb rger der allzu oft h
    Er ist der koreanische Wladimir Kaminer Der heimliche Wunschsohn von Tiger Mutter Amy Chua Martin Hyun, Sohn koreanischer Gastarbeiter und seit 1993 gl cklicher deutscher Staatsb rger, der allzu oft herhalten muss als Musterbeispiel f r gegl ckte Integration Martin Hyun schreibt entwaffnend und voller Humor ber die allt glichen Abenteuer der Ausl nder in Deutschland EEr ist der koreanische Wladimir Kaminer Der heimliche Wunschsohn von Tiger Mutter Amy Chua Martin Hyun, Sohn koreanischer Gastarbeiter und seit 1993 gl cklicher deutscher Staatsb rger, der allzu oft herhalten muss als Musterbeispiel f r gegl ckte Integration Martin Hyun schreibt entwaffnend und voller Humor ber die allt glichen Abenteuer der Ausl nder in Deutschland Er entlarvt die politische Debatte ber Integration ebenso wie die gesellschaftlichen Gegebenheiten Z hlt Mitarbeiter mit Migrationshintergrund im Deutschen Bundestag Spricht mit Philipp R sler Zeigt Wladimir Kaminer seine Heimat Korea Und mit seinen Freunden aus aller Herren L nder schl gt er sich tapfer durch im bunten Gro stadtdschungel Berlin Scharfz ngig und mit einem Augenzwinkern, zum Heulen tragisch und zum Schreien komisch.

    One Reply to “Ohne Fleiß kein Reis”

    1. This book started out pretty funny and bitter sweet. However, it quickly started pissing me off more and more with the author's ignorance regarding the US's and Koreas social ills, the fact that he seems to suggest in Germany class is more important than in North Korea, and the fact that it became harder and harder to distinguish humor from ignorance here. The biggest problem with this book is truly the difficulty to differentiate when the author is serious and when not. Some stuff he says could [...]

    2. Eine gute Idee aber eher schlecht umgesetzt. Das Buch konnte mich nicht fesseln, obwohl mich Titel und Inhalt durchaus interessieren. Teilweise durchaus humorig empfand ich das Buch als eher wirr und den Titel leicht irreführend. Bei einigen Stellen hatte ich fast den Eindruck einen Reiseführer für Berlin zu lesen. Andere Passagen wiederum sind es durchaus wert, dass man darüber nachdenkt. Im Grossen und Ganzen fand ich es eher langweilig.

    3. Das Buch habe ich im Urlaub in einer Buchhandlung gekauft und ich muss sagen dass ich es nicht bereue. Mittlerweile gibt es eine Vielfalt an Büchern über das Thema Integration. Doch dieses Werk von Martin Hyun ist einzigartig und absolut lesenswert. Durch kurze und überschaubare Kapitel, fällt es schwer dieses Buch wegzulegen. "Ohne Fleiss kein Reis" bietet viel Raum, um sich selbst Gedanken zu machen. Das Buch ist dem Autor sehr gut gelungen und deshalb gebe ich die volle Punktzahl.

    4. Ein sehr gutes und wichtiges Buch in der heutigen Zeit. Es ist sehr gut und humorvoll geschrieben. Manchmal muss man zwischen den Zeilen lesen um die Botschaft des Buches zu verstehen. Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen!!

    5. Das Buch habe ich recht zügig gelesen und kann es als spannend und gut lesbar bezeichnen. Ich finde das Buch des ehemaligen Eishockey-Profis Martin Hyun bemerkenswert. Alles in Allem ein sehr unterhaltsames Buch und sehr zu empfehlen!

    6. Ein unterhaltsames Buch mit Tiefgang. Sehr interessant und spannend. Ich kann es nur jedem empfehlen. Der Autor hat hier ein wichtiges Werk geschaffen, der uns den Spiegel vorhält und uns die Augen öffnet!

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *