• Title: Zwischen Strukturgeschichte Und Biographie
  • Author: Aloys Winterling
  • ISBN: 9783486704549
  • Page: 152
  • Format: Hardcover
  • Germania Slavica Germania Slavica bezeichnet einerseits als Forschungsbegriff des Jahrhunderts eine historische Landschaft stlich der frhmittelalterlichen deutsch slawischen Sprachgrenze etwa stlich der Elbe Saale Linie und andererseits eine wissenschaftliche Arbeitsgruppe zur Erforschung der Verhltnisse in diesem Gebiet whrend des Hochmittelalters Deutsche Ostsiedlung. Heveller Heveller und Liudolfinger Die ersten Nachrichten ber die Heveller finden sich in der Sachsengeschichte des Widukind von Corvey.Dieser berichtet fr das Jahrhundert aus schsischer Sicht ber die Auseinandersetzungen zwischen den Liudolfingern und den Hevellern Danach drang der ostfrnkische Knig Heinrich I im Winter mit einem schsischen Heer in das Gebiet der Heveller Prof Dr Thomas Sokoll fernuni hagen FernUniversitt in Hagen, Historisches Institut, LG Geschichte und Gegenwart Alteuropas, Hagen JOURNAL ON EUROPEAN HISTORY OF LAW The publisher of the Journal on European History of Law is the STS Science Centre Ltd seated in London The European Society for History of Law closely cooperates with the STS Science Centre Ltd and helps with editing the journal.

    Zwischen Strukturgeschichte Und Biographie Die Geschichte der roouml mischen Kaiser wurde im Jahrhundert von der seriosen Historiographie meist vernachlaauml ssigt Die in diesem Band versammelten Aufsatze loten die Moglichkeiten einer neuen
    Die Geschichte der roouml mischen Kaiser wurde im 20 Jahrhundert von der seriosen Historiographie meist vernachlaauml ssigt Die in diesem Band versammelten Aufsatze loten die Moglichkeiten einer neuen, strukturgeschichtlich fundierten und personalistische Erklarungsmuster vermeidenden Kaisergeschichte aus Behandelt werden die Quellenproblematik, die strukturellen BedingDie Geschichte der roouml mischen Kaiser wurde im 20 Jahrhundert von der seriosen Historiographie meist vernachlaauml ssigt Die in diesem Band versammelten Aufsatze loten die Moglichkeiten einer neuen, strukturgeschichtlich fundierten und personalistische Erklarungsmuster vermeidenden Kaisergeschichte aus Behandelt werden die Quellenproblematik, die strukturellen Bedingungen kaiserlicher Handlungsfelder und die biographische Forschung zu den Kaisern von Augustus bis Commodus 31 v Chr 192 n Chr Beitrage von Christer Bruun, Olivier Hekster, Ralf von den Hoff, Martin Hose, Christian Ronning, Dirk Schnurbusch, Gunnar Seelentag, Dieter Timpe, Uwe Walter, Aloys Winterling, Christian Witschel, Martin Zimmermann.

    One Reply to “Zwischen Strukturgeschichte Und Biographie”

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *