• Title: Lavaters Maske
  • Author: Jens Sparschuh
  • ISBN: 9783462028430
  • Page: 486
  • Format: Unknown Binding
  • Lavaters Maske Man kennt sich ja selbst kaum In seinem neuen Roman Lavaters Maske erz hlt Jens Sparschuh die Geschichte eines Schriftstellers der auch f r ihn selbst einigerma en berraschend an Lavater den Freund
    Man kennt sich ja selbst kaum In seinem neuen Roman Lavaters Maske erz hlt Jens Sparschuh die Geschichte eines Schriftstellers, der auch f r ihn selbst einigerma en berraschend an Lavater, den Freund Feind Goethes und Begr nder der Physiognomie ger t, bei seinen Recherchen ber die Maskeraden des Lebens die aberwitzigsten Erfahrungen macht und dabei fast sein GesichtMan kennt sich ja selbst kaum In seinem neuen Roman Lavaters Maske erz hlt Jens Sparschuh die Geschichte eines Schriftstellers, der auch f r ihn selbst einigerma en berraschend an Lavater, den Freund Feind Goethes und Begr nder der Physiognomie ger t, bei seinen Recherchen ber die Maskeraden des Lebens die aberwitzigsten Erfahrungen macht und dabei fast sein Gesicht verliert Der Ich Erz hler in Jens Sparschuhs neuem Roman, ein Schriftsteller, wird kalt erwischt auf die Frage seines Agenten, woran er denn gerade arbeite, f llt ihm die auch f r ihn selbst berraschende Antwort ein, er schreibe ber Lavater Eine Notl ge Als sich dann aber auch noch der Filmtycoon Haffkemeyer f r eine Verfilmung interessiert, wird es ernst f r Sparschuhs Helden Er mu nach Z rich, um mehr ber Lavater, den ber hmten Begr nder der physiognomischen Lehre, in Erfahrung zu bringen Dabei st t er auf den authentischen Fall von Lavaters Schreiber Enslin, der sich seinerzeit unter mysteri sen Umst nden erschossen hatte Und nun nimmt eine ebenso komische wie doppelb dige Geschichte ihren Lauf Unser Held arbeitet fieberhaft an seinem Drehbuch, erkundet noch in den aberwitzigsten Situationen die offene Zweierbezichung zwischen u erem Schein und innerem Unwesen und er verliert dabei fast sein Gesicht Jens Sparschuh, sp testens seit dem Zimmerspringbrunnen einer H rspiele und bislang gro en ffentlichkeit bekannt, hat einen neuen, sehr komischen, auf sanfte Weise abgr ndigen Roman ber die Maskeraden des Lebens geschriebenIn seinem neuen Roman Lavaters Maske erz hlt Jens Sparschuh die Geschichte eines Schriftstellers, der auch f r ihn selbst einigerma en berraschend an Lavater, den Freund Feind Goethes und Begr nder der Physiognomie ger t, bei seinen Recherchen ber die Maskeraden des Lebens die aberwitzigsten Erfahrungen macht und dabei fast sein Gesicht verliert.

    One Reply to “Lavaters Maske”

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *